Was wir erforschen, was mich antreibt

Im Rahmen des Saxony5 Forschungsverbundes wurden einige Wissenschaftler von Studierenden portraitiert. Danke Theresa Kambor, Franz Lermer und Anja Weisbach!

What we do and what me drives As part of the Saxony5 Research Network, some scientists were portrayed by students. Thank you Theresa Kambor, Franz Lermer and Anja Weisbach!

Hintergründe zur Corona-Impfung

Das Jahr 2021 wird das Jahr der Impfkampagne gegen SARS-CoV-2. Auf der einen Seite ist die Hoffnung groß, dass die Impfung die Pandemie eindämmt. Auf der anderen Seite ist die Sorge, mancherorts auch Angst, um ungewollte Wirkungen des Impfstoffes. Als Reaktion von vielen Gesprächen, gerade auch mit Pflegerinnen und Pflegern, habe ich folgendes Videos erstellt. Darin zeige ich mir wichtige Aspekte zum Impfstoff und der Wirkung der Impfung auf.

Von der Fakultät Medien unserer Hochschule wurde ich gebeten, im Rahmen einer Interviewserie Fragen von Studentinnen und Studenten zu Corona zu beantworten. Das habe ich gerne getan …

3. Saxony5 Science Slam 2021

Fünf interessante Präsentationen! Ich war mit dem Thema Tagebuch einer Biene dabei und habe sogar gewonnen. Doch sehen Sie selbst …

Nobelpreisvorlesungen

Citizen Science mit Schafpudeln in Mittweida

Im Rahmen des Saxony5 Forschungsverbundes arbeiten Schafpudelbesitzern in ganz Europa zusammen, um genetische Ursachen für Hodenhochstand (Kryptorchismus) und andere Erkrankungen zu identifizieren. Die Ergebnis sollen nicht nur Schafpudelzüchterinnen und -züchtern im Speziellen, sondern auch der Hundezucht im Allgemeinen zugute kommen. Mit der gezielten Auswahl von genetisch gesunden Hunden soll das Tierwohl gesteigert werden. Unterstützt wird die Forschung durch Blutproben und Zuwendungen von Schafpudelbesitzern. Aktuell arbeiten wir an Entschlüsselung des Schafpudelgenoms.

Siehe auch Schafpudel

Citizen Science with Sheep Poodles in Mittweida
Within the Saxony5 Research Network, we work together with sheep poodle owners across Europe to identify genetic causes of undescended testicles (cryptorchidism) and other diseases. The result should not only benefit sheep poodle breeders in particular, but also dog breeding in general. The animal welfare is to be increased with the targeted selection of genetically healthy dogs. Our research is supported by blood samples and donations from sheep poodle owners. We are currently working on decoding the sheep poodle genome.

Lehrerfortbildung zum Thema Gentechnik

Für Lehrkräfte im Fach Biologie an Gymnasien in Sekundarstufe I und II sowoe Lehrkräfte an beruflichen Gymnasien biete ich am 5. November 2021 eine Fortbildung zum Thema Gene lesen, schreiben und editieren an. Das Thema berührt sowohl Lehrplanthemen der Genetik in Klasse 10, im Grundkurs 11/12 als auch im Leistungskurs 11/12. Die Forschung dazu unterliegt einer rasanten Entwicklung. Daher biete ich die Gelegenheit, neue Inhalte, Forschungsfragen und Methoden mit ihrem bisherigen Wissen abzugleichen. Sie erhalten Fachwissen, um zukünftig ihre Schüler besser wissenschaftspropädeutisch zu unterrichten. Anmeldung

Erklärfilme …

Beiträge zu den Ringvorlesungen

Hier mein Beitrag zur 5. Öffentlichen Ringvorlesung mit dem Oberthema “MEINEN - GLAUBEN- WISSEN” im Mai 2021.

Ernährung & Evolution

Wir waren mit einer 90-Sekunden Vorlesung im Bereich Bewegung, Gesundheit und Medizin beim Campus Testhttp://studieren-in-fernost.de/de/fakten/die-kampagne/campus-test.html) dabei und gehen auf den Zusammenhang zwischen Ernährung, Gesundheit und Evolution ein. Sehen Sie selbst…

Frühlingsgefühle

Frühling ist etwas tolles. Es beginnt zu grünen und duften und das Herz erwärmt sich. Auch biochemisch beginnt eine spannende Zeit. Meine Sicht auf Frühlingsgefühle sehen Sie in folgendem Filmbeitrag bei PropellerTV, einem vergangenen Fernsehprojekt der Hochschule Mittweida.